"Der Wunsch ein Tier zu halten, entspringt meist einem uralten Grundmotiv, nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies."
Konrad Lorenz
 

 

Tiere sprechen uns auf eine Art und Weise an, die uns tief berührt. Sie haben einen  grossen Aufforderungs-Charakter, sowohl für Erwachsene als auch, in besonderem Maße, für Kinder.

Sie regen die Phantasie an, weisen den Weg in eine Welt, in der jeder seinen Wert hat, egal ob schön oder hässlich, krank oder gesund, alt oder jung.

Sie nehmen ihr Gegenüber an, wie es tatsächlich ist. Sie lesen unsere unbewussten Gesten und reagieren instinktiv und intuitiv darauf.  
linie-0149.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Tiergestützt – was ist das?

Die Delta-Society, die führende Organisation zur Mensch-Tier-Beziehung in den USA, unterteilt den Einsatz von Tieren in drei Kategorien und hierfür jeweils entsprechende Kriterien erarbeitet, nach denen unterschieden wird:

·         Tiergestützte Aktivitäten
·         Tiergestützte Pädagogik
·         Tiergestützte Therapie

Die Mensch-Tier-Beziehung

Edward O. Wilson hat 1984 in seiner Biophilie-These (Biophilie – die Liebe zu allem Lebendigem) dargestellt, dass der Mensch sich nicht nur aufgrund seiner angeborenen Biophilie zu allem Lebendem hingezogen fühlt, sondern diesen Kontakt auch unbedingt braucht, um gesund zu bleiben.
Die Theorie der Du-Evidenz besagt, dass Mensch und Tier sich auf einer Basis begegnen können, auf welcher sie sich gegenseitig als Du erkennen können. Diese Basis wird immer dann geschaffen, wenn bezüglich der Bedürfnisse von Mensch und Tier starke Ähnlichkeiten bestehen (z.B. Bedürfnis nach Kommunikation, Interaktion, Körperkontakt). Nach GREIFFENHAGEN ist die Du-Evidenz die unumgängliche Grundlage dafür, dass Tiere therapeutisch oder pädagogisch helfen können.

Welche Wirkung hat der Einsatz von Tieren auf den Menschen?

NESTMANN (1994) fast die Wirkungen wie folgt zusammen 

Physiologisch:

  • Blutdruck und Herzfrequenz werden gesenkt, der Kreislauf stabilisiert sich.
  •  Es kommt zu einer Entspannung der Muskulatur, Spasmen nehmen ab.
  • Das Gleichgewicht verbessert sich.
  • Durch die Ausschüttung von Endorphinen fühlt der Klient sich besser, es kommt sogar zu einer Veränderung der Schmerzwahrnehmung.
  • Stressreduktion, Beruhigung, Entspannung 

 Psychisch:

  • Förderung von positivem Selbstbild und Selbstbewusstsein durch die Erfahrung, durch das Tier wertfrei und umfassend angenommen zu werden, nicht „besonders“ sein zu müssen.
  • Förderung von Kontrolle über Umwelt und sich selbst durch die Erfahrung von Selbstwirksamkeit (z.B. ich führe, das Tier folgt; ich füttere, dem Tier geht es gut,…).
  • Soziale Integration durch die Erfahrung von Nähe zum und die Gemeinsamkeit mit dem Tier         

 linie-0149.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Der Kontakt mit den Tieren am Hof erfolgt stets (behutsam) angeleitet. Hier vor Ort ist es möglich, die Tiere in ihrer "natürlichen" Umgebung kennen zu lernen und sie bei ihren natürlichen Verhaltensweisen zu beobachten. Hier ist vor allem auch das Beobachten der Gruppenstrukturen möglich.

Je nach Wunsch erfolgen die Interventionen in folgenden Bereichen:

  • Angstabbau
  • Förderung im taktilen Bereich
  • Erfahrung von Gruppenstrukturen und -prozessen 

Folgende Tiere können hier, je nach Indikation, eingesetzt werden:

  • Pferde/ Ponys (Beobachtung der Herde, Pony Susi zum Angstabbau)
  • Kaninchen
  • Ziegen
  • Katzen
  • Die Bullen (nur zur Beobachtung der Gruppenstruktur!)

Die Kosten betragen ab 20,- € die Stunde je nach Indikation/ Aufwand. Bitte dirkt erfragen.

 linie-0149.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Das Angebot der aufsuchenden tiergstützen Interventionen macht es auch für all jene, die nicht mobil sind und uns auf dem Hof besuchen können, möglich, mit unseren Tieren in Kontakt zu treten. 

Folgende Tiere können momentan für dieses Angebot eingesetzt werden:

Kosten: ab 25,- €/ Stunde + Fahrtkosten. Die genauen Kosten richten sich nach dem jeweiligen Aufwand (Dauer des Einsatzes, mitgebrachte Tierarten) und sind bitte direkt zu erfragen:

linie-0149.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Wichtig:

Alle Tiere sind geimpft, entwurmt, und stehen unter der reglmäßigen Kontrolle unseres Tierarztes des Vertrauens! 

 

 

 

 

 

 

                                                           

 


Datenschutzerklärung